Liebe Eltern der Kinderinsel, 

Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden Württemberg hat gestern, Freitag den 13.03.2020 die Schließung aller Schulen, Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege ab kommenden Dienstag den 17.03.2020 bis einschließlich Freitag den 17.04.2020 beschlossen. Das Ministerium hat sich dazu entschieden, erst ab kommenden Dienstag alle Einrichtungen zu schließen, um allen einen einigermaßen geordneten Übergang zu ermöglichen.“ Diese Entscheidung sei vor allem auch vor dem Hintergrund zu sehen, dass die Schulen und Lehrkräfte am Montag noch Zeit haben, den Schülerinnen und Schülern in geeigneter Form Vorbereitungsinhalte, Lernpakete, Aufgaben oder Lernpläne zusammenstellen und übermitteln zu können.
 
Aus Gründen des Infektionsschutztes haben wir uns dazu entschieden, bereits ab kommenden Montag den 16.03.2020 die Kinderinsel zu schließen. Entsprechend den Empfehlungen des Ministeriums und der Stadtverwaltung Ettlingen werden wir für Eltern, die beide in systemrelevanten Berufsgruppen tätig sind (siehe unten), am Montag den 16.03.2020 eine Notfallbetreuung anbieten. Wir möchten diejenigen Eltern die nicht in diese Zielgruppe fallen bitten, Ihre Kinder bereits ab Montag selbst zuhause zu betreuen.
 
Mitteilung der Stadtverwaltung Ettlingen:
 
Die Notfall-Kinderbetreuung ist eine temporäre, freiwillige Leistung der Stadt Ettlingen und wird bei Vorliegen folgender Kriterien gewährt:
  • Altersgruppe: Schulpflichtige Kinder bis einschließlich 6. Klasse

  • Betreuungszeit vgl. Schulen/Kernzeit

  • Beide Elternteile in systemrelevanten Berufsgruppen

  • Keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit

  • Kein Aufenthalt in einem Risikogebiet (RKI) in den letzten 14 Tagen

  • Keine Erkältungssymptome bei Eltern und Kinder

  • Essen und Getränke werden von zu Hause mitgebracht

    Angesprochen sind ausschließlich Mitarbeitende aus systemrelevanten Bereichen:

    ▪ Apotheken, Labore, Praxen, Krankenhäuser/ Pflegeheime und deren Verwaltungen

    ▪ Ämter und Behörden (Stadt Ettlingen, Landkreis, Regierungspräsidium)

    ▪ Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste und Seelsorge▪ Lebensmittelgeschäfte und  Drogeriemärkte

    ▪ Lieferbetriebe für Lebensmittel und Güter des täglichen Bedarfs ▪ Reinigungsdienste

 Sollten sich hieraus weitere Fragen ergeben, stehen wir Euch gerne jeder Zeit telefonisch zur Verfügung unter der bekannten Rufnummer 07243 16717. Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir Euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.
 
Wir hoffen, Ihr bleibt alle gesund und könnt diese schwierige Aufgabe die sich uns allen stellt bewältigen. 
 
Mit ganz lieben Grüßen Euer Kinderinsel-Team
 
Maike & Apollonia & Carsten Nickelsen